MISSION TRANSPORT and LOGISTICS Kft.

Title Image

Projekte

MISSION TRANSPORT und LOGISTICS Kft. umfassende Entwicklung

MISSION TRANSPORT und LOGISTICS Kft. umfassende Entwicklung
Begünstigter Name: “FEBE TRANSPORT” Speditionsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Projektname: Umfassende Entwicklung der Firma Febe Transport Kft.
Fördersumme: 26.530.897 ungarische Forint
Projektidentifikationsnummer: GINOP-4.1.3-19-2019-01591

Detaillierte Beschreibung des Projektinhalts:

 

Beschaffung von Mitteln:

LED-Wandbanner: Es wird am Firmenstandort im Freien betrieben. Ziel ist die Darstellung unserer Werbung und Stellenangebote, insbesondere für die Suche nach Fahrern für unsere selbst hergestellten Paletten.

Zelt: Das Hauptziel ist die Lagerung von zu verkaufenden Paletten. Ein Zelt aus Stahlkonstruktion und UV-beständigem, nicht brennbarem PVC bietet Schutz vor großen Regenmengen und intensiver Sonneneinstrahlung. Die Konstruktion ermöglicht auch die Lagerung eines Frontstaplers.

Gabelstapler: Ein unverzichtbares Instrument für den Verkauf von Paletten ist ein Frontstapler. Er erleichtert das Be- und Entladen von Paletten, da der Transport nicht manuell, sondern maschinell erfolgt.

 

Bauaktivitäten:

Installation eines Kamerasystems: Die wichtigste Aufgabe des Kamerasystems ist der Schutz des Firmengeländes. Ziel ist die Verhinderung unbefugter Eindringlinge, Diebstähle und Beschädigungen. Im Falle eines Alarms ermöglicht das Kamerasystem die Überprüfung des Alarmauslösers. Im Falle eines Einbruchs steht ein Sicherheitsdienst zur Verfügung. Die Firma, die das Kamerasystem installiert, bietet uns Videoüberwachungsdienste an.

Bau eines Autounterstands: Für die Mitarbeiter und Gäste der Firma Febe Transport Kft. möchten wir einen Teil des bestehenden Parkplatzes mit Überdachung gestalten.

Sonnensegel: Das Hauptziel ist es, 12 Autos vor der sengenden Sonne zu schützen.

Renovierung und Umbau des Büros: Gemäß den Plänen sollen das vorhandene Badezimmer und die Dusche im Fahrerpavillon renoviert werden. Es würde das Arbeitsumfeld erheblich verbessern, wenn das derzeitige Damen-WC in zwei separate Räume für Frauen und Männer umgestaltet werden könnte. Darüber hinaus würde ein Besprechungsraum aus einem bestehenden Lagerraum abgetrennt. Dieser Raum wäre ein unverzichtbarer Teil des Büros, in dem wir uns persönlich mit unseren Auftraggebern und Partnern treffen könnten. Es wird auch ein Geschäftsbereich eingerichtet, der Platz für den Palettenverkauf bieten würde, wodurch wir neue Mitarbeiter einstellen können.

 

Sonnenkollektor: Die Installation eines vollständigen Sonnenkollektorsystems soll zur Warmwasserbereitstellung dienen. Die Installation von Sonnenkollektoren wäre nicht nur eine energieeffiziente, sondern auch umweltfreundliche Lösung.

 

Beratungsdienste: Marketingberatung und Markenaufbau: Umfassende Marketingarbeiten, Produktportfolio- und Produktkonzeptarbeiten, Marketingarbeiten zur Unterstützung des Vertriebs.

Strategische und geschäftliche Planung: Basierend auf den Eigentümerzielen auf internationalen MPG-Grundlagen, Entwicklung der Strategie, Aufbau der Beratungsrichtungen, Entwicklung des Programmplans, Entwicklung und Implementierung, Beratung zur Entwicklung der Vertriebskanäle, Definition und Aufbau von Methoden (Preisstrategie, Cold-Contact-Technik usw.).

 

Cloud-basiertes ICT-System: Controlling und Entscheidungsunterstützung, Online-Vertrieb (Unternehmenswebshop), Online-Zahlungslösungen. Das einzuführende System trägt zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens, kostengünstigen, schnellen und präzisen Aufgabenerfüllung bei, was die Effizienz des Betriebs erhöht.

 

Geplantes Abschlussdatum des Projekts: 10. November 2023.

Febetrans Palyazatkomplex

Installation einer Solaranlage

Begünstigter Name: FEBE Transport Speditionsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Projektname: Installation einer Solaranlage bei der MISSION TRANSPORT and LOGISTICS GmbH
Nicht rückzahlbarer Förderbetrag: 1,74 Millionen Forint
Projektidentifikationsnummer: GINOP-4.1.3-19-2019-01591
Umsetzungsort: Standort: 9025 Győr, Bécsi út 14. Hrsz.: 0269.

Das Projekt mit der Identifikationsnummer GINOP-4.1.3-19-2019-01591, “Installation einer Solaranlage bei Febe Transport Kft.”, wird im Rahmen des Programms Széchenyi 2020 im Rahmen des Operationellen Programms für Wirtschaftsentwicklung und Innovation im Rahmen der Ausschreibung “Unterstützung der Installation von Solaranlagen für Mikro-, Klein- und Mittelunternehmen” umgesetzt. Das Projekt erhielt eine nicht rückzahlbare Förderung in Höhe von 1,74 Millionen Forint, die zu 100 % aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und dem nationalen Haushalt stammt.

Im Rahmen der Umsetzung wurde eine Solaranlage mit einer Leistung von 8,7 kWp installiert. Das physische Abschlussdatum des Projekts war der 5. Oktober 2020.

Febetrans Palyazatnapelem

Komplexe Informatikentwicklung

Begünstigter Name: FEBE Transport Speditionsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Projektname: Komplexe Informatikentwicklung bei der MISSION TRANSPORT and LOGISTICS GmbH
Nicht rückzahlbarer Förderbetrag: 11,05 Millionen Forint
Rückzahlbarer Kreditbetrag: 13,82 Millionen Forint
Projektidentifikationsnummer: GINOP-3.2.2-8-2-4-16-2019-01863
Umsetzungsort: Standort: 9025 Győr, Bécsi út 14. Hrsz.: 0269.

Es stellt moderne Managementinstrumente bereit, um unser Produktportfolio effektiv und wirtschaftlich aufrechtzuerhalten, unterstützt die elektronische Speicherung, Registrierung und Versionskontrolle von Dokumenten. Es ermöglicht Gruppenarbeit, unterstützt die Unternehmensleitung durch Bereitstellung bestimmter Daten für Entscheidungsfindung, unterstützt Einkaufs- und Bestellprozesse, das Service-Management des Unternehmens, den Online-Auftritt, die einheitliche Verwaltung der Daten unserer Kunden und Mitarbeiter sowie den Aufbau des Finanzsystems des Unternehmens. Mit dem System können wir unsere Effizienz steigern und unseren Kundenstamm erweitern.

Der Abschluss des Projekts ist für Anfang 2022 geplant.

Die installierten Module werden auf dem Server am Implementationsort betrieben. Wir haben uns für die auf dem eigenen Server betriebenen Module entschieden, da sie sensible Daten speichern und wir sie nicht einem externen Anbieter anvertrauen wollten, wie beispielsweise die Daten unserer Kunden und das Finanzmodul des Unternehmens, Berichte und Statistiken sowie Arbeitsabläufe. Die Cloud-Module für das Service-Management, die Dokumentenverwaltung und den Workflow erfordern eine ständige und hohe Internetbandbreite, daher werden diese Server von einem Dienstleistungsanbieter betrieben, von dem wir sie als Service mieten.

Daher beantragen wir im Rahmen des Projekts Unterstützung für folgende Posten: Softwarelizenzen, Schulungs- und Ausbildungsdienstleistungen, fachliche und Einführungsleistungen.

Das Einkaufs- und Logistikmodul bietet Zugriff auf die zentrale Datenbank, über die wir die Bestellvorgänge abwickeln. Mit dem Workflow-Modul sehen die Mitarbeiter und die Unternehmensleitung die Aufgaben an einem Ort und ihre Fristen. Die Funktionsweise des elektronischen Dokumentenmanagements: Empfang, Registrierung und Erstellung von Dokumenten und Rechnungen. Erstellung von Berechtigungsebenen. Das Ziel der CRM-Software ist es, Informationen über aktuelle und potenzielle Kunden zu speichern. Im HRM-Modul können wir die Daten unserer Mitarbeiter an einem Ort speichern. Mit dem Service-Management-Modul können Kunden auf einer Plattform unser Service-Portfolio kennenlernen und sich einloggen. Mit dem Finanzmodul wird eine einheitliche Rechnungs- und Finanzverwaltung eingerichtet. Das System trägt zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit unseres Unternehmens bei, unterstützt kostengünstige, schnelle und genaue Aufgabenbearbeitung, was die Effizienz des Betriebs steigert.

Febetrans Palyazatinformatika

Finanzierung der Betriebskosten

Begünstigter Name: FEBE Transport Speditionsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Projektname: Der Zweck der Inanspruchnahme des beantragten Kredits ist die Finanzierung der Betriebskosten unseres Unternehmens
Rückzahlbarer Kreditbetrag: 120 Millionen Forint
Projektidentifikationsnummer: GINOP-8.3.5-18/B
Umsetzungsort: Standort: 9025 Győr, Bécsi út 14. Hrsz.: 0269.

Febetrans Palyazathitel